online-Forum
21.02.2017

Tingeltour 2017 - weiter geht's

Die Presse berichtet auch wieder. So fragt die Rheinische Post, wer denn welche Kopfbedeckung trägt? Na, könnt Ihr unseren Sellerieprinzen Uwe richtig einordnen?

Und bei den Prinzenempfängen in Heerdt und dem Henkelsaal machten die Marktfrauen auch gute Figur.

Ganz wichtig sind uns natürlich die Biwaks, ein gemütliches Beisammensein mit Freunden aus dem Karneval. Ein Highlight war das Jubiläumsbiwak der Elf vom Dörp. Wir gratulieren ganz herzlich zu 8 x 11 närrischen Jahren!!!

Auch Richtfeste und Altenheime wurden besucht. Und abends geht es wieder auf die Piste bei den schönen Kostümsitzungen. Neben lecker Bierche werden auch fleißig Vitamine eingeworfen - und Kerzen angezündet für gutes Wetter.

Zwischendurch wurde unser Wagen picobello gemacht und mit Kamelle getankt. Hatte ich schon erwähnt? Wir sind Wagen 57 - unübersehbar zwischen Fortuna Düsseldorf, Jecke Puppeköpp und KG Rot-Weiß-Gold. Da passen unsere Blömschen schön hinein.

Wie kommt man in Düsseldorf am besten voran, wenn man nicht mit Bernd Grubert von der Taxi-Innung fährt? Natürlich mit der Tram.

             

Alle News anzeigen