online-Forum
15.09.2017

Sellerieprinz Manfred I präsentiert

Mit einem Empfang für Presse und befreundete Karnevalisten wurde Manfred Henkel von den Närrischen Marktfrauen als Sellerieprinz der Session 2017 / 2018 präsentiert.

Sellerieprinz Manfred I

   

Hier die Presse-Links:

report-D

Jeck in Düsseldorf

Zu Manfred Henkel lässt sich einiges erzählen...

In der Session 2017 / 2018 haben sich die K.G. Närrische Marktfrauen 1949 e.V. einen Sellerieprinz ausgesucht, der quasi in den Düsseldorfer Karneval reingeboren wurde.

Vor 54 Jahren hat er das Licht der Welt im alten E.V.K. erblickt, noch vor Vollendung des 2 Lebensjahr hat er schon kräftig im Karneval mit gefeiert. Die ersten Erinnerungen an den Düsseldorfer Rosenmontagszug spielten sich unter dem Tausendfüßler auf seines Vaters Schultern ab. 

Dem Straßenkarneval ist er, bis auf 2 vorpubertäre Jahre, immer treu gewesen. Also verwundert es nicht, dass seine Frau ihn an einem Karnevalssonntag in der Düsseldorfer Altstadt kennenlernte. Die Gaststätte in der dieses geschah, wie sollte es auch anders sein, wird schon seit vielen Jahren durch eine närrische Marktfrau bewirtet.

Mit seiner Frau hat er zwei Kinder die sich weitestgehend abgenabelt haben. Den Straßenkarneval haben sie aber auch schon für sich entdeckt.

Hobbys hatte er auch ganz viele, bis 2012 der organisierte Karneval jedes weitere Hobby alleine aus Zeitgründen verdrängt hat.

Als Vorsitzender der G.K.G. Düsseldorfer Uzbröder 1931 möchte er dem Düsseldorfer Karneval etwas zurückgeben.

Mit dem gleichen Spaß den er an der Freude hat, widmet er sich auch den täglich neuen Herausforderungen die ihm als Senior Consultant der Firma Manß & Partner, Gesellschaft für IT-Consulting aus Wermelskirchen, gestellt werden.

In der kommenden Session ist er besonders glücklich dass er als Sellerieprinz Manfred I, das Sahnehäubchen der K.G. Närrische Marktfrauen sein darf.

Der Wortschatz mit 22 Monaten:

Mama ... Papa ... HELAU!

Alle News anzeigen