online-Forum
29.02.2020

Blumenkarneval auf Teneriffa

Unsere Närrischen Marktfrauen Silvia und Stefanie hatten genug vom tristen Wetter in Düsseldorf und flogen bereits am Veilchendienstag nach Teneriffa. Dort ist am Aschermittwoch noch lange nicht Schluss in der Karnevalshochburg Puerto de la Cruz.

Am Aschermittwoch wird traditionell eine riesige Sardine durch die Stadt geführt und am Hafen verbrannt. Danach wird mit Feuerwerk gut gefeiert.

Am Freitag fand zum 26. Mal der Tuntenlauf extrem statt. Die Herrschaften in bunten Kostümen müssen hochhackig über einen gut 400 Meter langen und mit Hindernissen gespickten Parkour durch die Altstadt rennen oder flanieren. Zig Tausende stehen eng an eng am Straßenrand und feuern die Kostümierten an.

Am Samstag dann startet um 16 Uhr der abschließende Karnevalszug. Geführt von der Königin des Karnevals nebst ihren Hofdamen auf den wunderbar geschmückten Wagen ziehen die Karnevalisten Stunde um Stunde durch den Karneval. Als Highlight zog auch das Düsseldorfer Prinzenpaar und einige Delegationen aus dem rheinischen Karneval mit.

Und das alles unter Palmen - einfach traumhaft.

Alle News anzeigen